AGB

 

Besondere Menschen, besondere Bilder

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

1. Allgemeines

Die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle vom Fotografen durchgeführten Aufträge, Angebote und Leistungen.

Die AGB gelten als vereinbart nach Erhalt und Annahme der Auftragserteilung.

 

2. Nutzungsrechte/Persönlichkeitsrechte

Der Auftraggeber erwirbt an den Bildern die Nutzungsrechte für den privaten Gebrauch. Eine kommerzielle Nutzung ist nicht gestattet. Eigentumsrechte für die kommerzielle Nutzung werden nicht übertragen. Ungeachtet des Umfangs der im Einzelfall eingeräumten Nutzungsrechte bleibt der Fotograf berechtigt, die Bilder im Rahmen seiner Eigenwerbung und publizistisch zur Illustration zu verwenden (z.B. für Ausstellungen, Homepage, Fachmagazine für Fotografie etc.), der Auftraggeber tritt hierfür das Recht am eigenen Bild ab.

Für Auftraggeber, die die Verwendung des Fotomaterials durch den Fotograf aus wichtigen Gründen (z.B. Aktbilder) ablehnen, müssen Exklusivrechte und eine Sperrung des Materials gesondert vereinbart werden.

 

3. Haftung und Urheberrecht

Der Fotograf haftet nur für Sachschäden, die er vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeiführt.

Für Schäden, die auf unrichtige oder ungenaue Anweisungen des Auftraggebers zurückzuführen sind, wird nicht gehaftet.

 

4. Vertragsbeendigung/Rücktritt

Sollte der Auftraggeber von dem Auftrag weniger als 48 Stunden vor Auftragsbeginn zurücktreten, ist das vereinbarte Honorar in Höhe von 50 Prozent zur Zahlung fällig. Vereinbarte aber nicht eingehaltene Termine sind in voller Höhe dem Fotografen zu erstatten.

 

5. Vertragsstrafe und Schadensersatz

Bei unberechtigter Nutzung, Verwendung oder Weitergabe des Bildmaterials zu kommerziellen Zwecken (ohne Zustimmung des Fotografen), ist für jeden Einzelfall eine Vertragsstrafe in Höhe von mindestens EUR 500.- zu bezahlen, vorbehaltlich weitergehender Schadensersatzansprüche.

Durch vorgenannte Zahlungen werden keinerlei Nutzungsrechte begründet.

 

6. Rechtswirksamkeit und Vertraulichkeit

Alle vereinbarten individuellen Angebote, Informationen o. ä. sind vom Fotografen vertraulich zu behandeln.

Der Auftraggeber hat Stillschweigen, über Angebotsinhalte insbesondere individueller Angebote, gegenüber Dritten zu wahren.

Die AGB treten im Juni 2015 in Kraft.

 

7. Gerichtsstand ist, soweit gesetzlich zulässig, 73614 Schorndorf.

 

Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

Stand 2015